0 0

Hear my Prayer CD

Artikelnummer: 034571164397
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

Hear my Prayer CD

Diese Aufnahme zeigt den St Paul’s Cathedral Choir auf der Höhe seiner Form, er bietet uns eine sehnsuchtsvolle Folge an Chorwerken, die einige der beliebtesten Chorkompositionen aller Zeiten vereint: Mendelssohns „Hear my prayer“ („O for the wings of a dove“), ein Ausschnitt aus Brahms' Ein deutsches Requiem, und Allegris Miserere. Die „Mystiker des 20. Jahrhunderts“ Jonathan Harvey und Sir John Tavener sind beide vertreten, und das Album erreicht ein Crescendo durch die opulente Schreibweise von Stanfords Service in G und das fröhlich-deklamatorische Te Deum von Benjamin Britten.

1 Hör mein Bitten op. posth. Hear my prayer [12'25] Felix Mendelssohn (1809-1847)
2 Feast Song for St Cecilia When the sun with great flashes of grandeur [5'08] Bernard Rose (1916-1996)
3 Ye now are sorrowful (5. Satz aus Ein deutsches Requiem, op. 45) [6'54] Johannes Brahms (1833-1897)
4 Miserere mei, Deus [13'35] Gregorio Allegri (1582-1652)
5 Come, Holy Ghost [6'52] Jonathan Harvey (1939-2012)
6 I will lift up mine eyes „Psalm 121“ [5'59] Sir John Tavener (1944-2013)
7 The ways of Zion do mourn [9'06] Michael Wise (c1647-1687)
8 Magnificat My soul doth magnify the Lord [4'35] Sir Charles Villiers Stanford (1852-1924)
9 Nunc dimittis Lord, now lettest thou thy servant depart in peace [4'59]
10 Festival Te Deum in E op. 32 We praise thee, O God [6'31] Benjamin Britten (1913-1976)

Jeremy Budd (Knabensopran), Simon Hill (Countertenor), Alan Green (Tenor), Nicholas Thompson (Knabensopran), Wilfrid Swansborough (Countertenor), Timothy Jones (Bass), Andrew Burden (Tenor), Nigel Beavan (Bass), Charles Gibbs (Bass), St. Paul's Cathedral Choir, John Scott (Dirigent) - Andrew Lucas (Orgel)

Hyperion Records

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten