0 0

Geige mit Gutachten

Artikelnummer: Berliner Geige
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Geige mit Gutachten

Hübsche Geige ohne Zettel und Bogen. Die Geige ist 4/4, der Lack ist leider schlecht erneuert worden. Auf dem Geige befinden sich Einritzungen der Jahreszahl 1860 (nahe des unteren f-Lochs) und der Zahlen 14 sowie 12=63 (auf der Rückseite beim Blättchen). Das Griffbrett ist leider nicht aus Ebenholz (wahrscheinlich ist es schwarz lackiertes Fichtenholz) und müßte ausgewechselt werden, wenn man die Geige spielen möchte. Kinnhalter und Steg sind beiliegend. Die Spuren nahe des Kinnhalters sind Reste von Kork (vom Kinnhalter) und kein Holzschaden.
Der Bogen ist gerade und das Holz von guter Qualität, es lohnt sich durchaus, ihn herzurichten. Die Bespannung ist nicht aus Silber.

Diese Geige und ein Bogen stammt von einem Berliner Vorbesitzer. Im Kasten befindet sich ein Gutachten der Generaldirektion des Staatlichen Kunsthandels der DDR. Darin wird der Wert der Geige und des Bogens auf 250 Mark geschätzt.
Wir verschicken die Geige in dem abgebildeten Koffer (alles so belassen wie erworben), und natürlich dem Gutachten.

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten