0 0

http://TEXT?

Artikelnummer: 9783902062833

Gebraucht - sehr gut

8,99 €
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

http://TEXT?

Im vorliegenden Buch werden die spezifischen Anforderungen an Web-Texte detailliert ausgearbeitet. Dabei werden Web-Texte als eigene Textlichkeit definiert und umgesetzt. Der Strukturierung von Information wird auch auf textlicher Ebene in besonderem Maß Rechnung getragen: Die von Anwenderstudien geforderte Kürze von 300 erfassbaren Zeichen kann spielen umgesetzt werden, ohne dass ein Informationsverlust entsteht.
http://Text stellt neue web-optimierte Textsorten ebenso vor, wie ein komplettes Text-System, das sich gravierend von Buchkultur-Texten unterscheidet. Mit der so geschaffenen Variabilität in der Gestaltung und Wahrnehmung von Texten ist die dem Internet eigene Logik erstmals auch textlich umgesetzt.
Ein Grundlagenwerk für Online-RedakteurInnen, Web-TexterInnen und Web-ProducerInnen, ebenso wie für Schreib- und Lesekultur-Interessenten.

Wenn eine Anwenderstudie nach der anderen das immer gleiche Ergebnis befördert, dass Web-Texte mit einer Länge über 300 Zeichen von Internetanwender/innen nicht gelesen werden, so werden zwei Fragen laut: Wieso gibt es keine kürzeren Web-Texte? Und warum richtet sich die textliche Gestaltung einer Website nicht nach den Anforderungen der Leser/innen?
Diesen Fragen geht der Band http://TEXT ? ausführlich nach. Das Nachgehen der Frage, wieso es keine kürzeren Web-Texte gibt, eröffnet eine Auseinandersetzung mit der Buch- und Lesekultur, die in Bezug auf die Textanforderungen die Normen für die Textgestaltung (Länge) vorgibt. Es gibt keine kulturelle Erfahrung mit Kurztexten im Wissensbereich. Gleichzeitig eröffnet sich durch diese Auseinandersetzung die Möglichkeit, die Medialität von Buch und Internet fundamental zu unterscheiden. Worauf zielt ein Buch? Worauf zielt eine Website?
Die unterschiedlichen Informationswerte und Ausgestaltungen lassen ein neues Bewusstsein bezüglich einer neuen Web-Kultur entstehen. Der Maxime des Web-Designs folgend, ergibt sich für Web-Texte eine klare Schreibanleitung: „content follows form“ (Design) Somit bleibt die Frage, wie Web-Texte für eine Länge von 300 Zeichen absichtsgeleitet und planvoll umgesetzt werden können. Alle bekannten Textsorten sind auf 3.000 Zeichen und mehr hin ausgerichtet.
Um diesen Mangel an geeigneten Textsorten fürs Web auszugleichen, definiert das Autorenteam neue Textsorten und stellt sie in diesem Buch http://TEXT ? der Öffentlichkeit vor. Mit den neuen Textsorten, die auf die geforderte Kürze hin zugeschnitten sind, lassen sich absichtsgeleitet Web-Texte produzieren.
Die so neu entstandenen Textsorten werden danach einem Textsystem zugeordnet, ein System aus Textfraktionen stellt sich als mediengerechte Textaufbereitung heraus. Verlinkungen werden dabei als Textbestandteil betrachtet, so dass auch komplexeste Gedankengänge mit der geforderten Kürze von 300 Zeichen abgebildet werden können.
http://TEXT ? stellt diesbezüglich ein umfangreiches und präzise ausgearbeitetes System zur Textproduktion im Web zur Verfügung.

Ikon Verlag, 214 Seiten

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten