0 0

Harald Schlüter • Vom Ende der Arbeiterjugendbewegung

Artikelnummer: 363148741X

Gebraucht - sehr gut

59,99 €
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Harald Schlüter • Vom Ende der Arbeiterjugendbewegung

Gewerkschaftliche Jugendarbeit im Hamburger Raum
An der Wende von den 50er zu den 60er Jahren verlor die gewerkschaftliche Jugendarbeit in Westdeutschland an Anziehungskraft. Mit der Auflosung eines grossen Teils der gewerkschaftlichen Jugendgruppen ging die traditionelle deutsche Arbeiterjugendbewegung, die ihre Glanzzeit in den 20er Jahren hatte, ihrem Ende entgegen. Die Formen und Mittel, mit denen die Gewerkschaften es vor 1933 und dann wieder seit 1945 verstanden, jugendliche Arbeiter und Arbeiterinnen bei ihrer Freizeit-, Berufs- und Lebensgestaltung zu begleiten, sind Gegenstand dieser Fallstudie. Die Geschichte gewerkschaftlicher Jugendarbeit wird dabei im Zusammenhang mit der Modernisierung der (west)deutschen Gesellschaft untersucht.

Peter Lang Verlag, Beiträge zur Politikwissenschaft Band 62, Taschenbuch, 466 Seiten

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten