0 0

Yu-Taek Lee • Vom Seinkönnen zum Seinlassen

Artikelnummer: 3933563747

Gebraucht - sehr gut

? Warenkorb in PayPal anzeigen
?
Melden Sie sich mit Ihren Amazon-Zugangsdaten an, und zahlen Sie einfach mit Ihren, bei Amazon hinterlegten Adress- und Zahlungsinformationen.
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Yu-Taek Lee • Vom Seinkönnen zum Seinlassen


Heideggers Denken der Freiheit
Ohne Zweifel ist Freiheit derjenige Begriff, der für die Philosophie, vor allem für die neuzeitliche Subjektivitätsphilosophie seit Descartes, eine entscheidende Rolle spielt. Dass das Problem der Freiheit erst in den verschiedenen neuzeitlichen Subjektivitätsphilosophien eine zentrale Bedeutung erlangt hat und dort in immer noch folgenreicher Weise artikuliert worden ist, besagt aber für Heidegger nicht, daß das Problem der Freiheit nur spezifisch subjektivitätsphilosophisch ist. Obwohl Heidegger das entscheidende Freiheitsproblem der neuzeitlichen Subjektivitätsphilosophie aufnimmt, will er doch eine neue Möglichkeit bieten, welche die Freiheit in ihrem Wesen auf eine völlig andere Weise versteht. Was versteht nun Heidegger unter der Freiheit?


Ergon, Spektrum Philosophie - Band IXX, Paperback, 216 Seiten

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten