0 0

Wort und Zahl • Palabra y número

Artikelnummer: 3825362841

Gebraucht - sehr gut

34,99 €
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Wort und Zahl • Palabra y número

Christoph Strosetzki, Herazusgeber
Im griechischen Wort 'logos', das sowohl 'Erzählung', 'Kunde', 'Wort' als auch 'Zahl', 'Rechnung', 'Maß' und 'Proportion' bedeutet, kommen Wort und Weltgesetz, Verstehen der Qualität und Messen der Quantität, zusammen. Im vorliegenden Band geht es um die Fortsetzung der mittelalterlichen Disziplinen des am Wort orientierten Trivium und des von der Zahl geprägten Quadrivium ebenso wie um die unterschiedlichen Kulturen von Natur- und Kulturwissenschaft, die Sabato, Arlt und Borges entwerfen.
Ausgangspunkt sind dabei Fragen wie: Welche Rolle spielt der dem Philolaos zugeschriebene Satz, dass alles Erkennbare eine Zahl hat und die Zahlen die Prinzipien der Natur seien, in der Literatur? Welche Folgen haben Geometrisierung und Arithmetisierung der Bildenden Kunst und des Kriegshandwerks in der Frühen Neuzeit? Bilden physische Konzepte wie Quantifizierung und Maß einen Ausgangspunkt für die Bewertung von tugendhaftem Lebenswandel und ethischem Verhalten in der Literatur? Welche Bedeutung kommt dem Verhältnis von Sprache und Wert literarisch gesehen in einer zunehmend nach den Gesetzen des Wertes orientierten Gesellschaft zu? Neben allgemeinen theoretischen Beiträgen stehen Beiträge zur spanischen und lateinamerikanischen Literatur aller Jahrhunderte.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
ERIC ACHERMANN (MÜNSTER): "Denn Gott treibt immer Geometrie."Zur politischen Bedeutung des Verhältnisses von Geometrie und Arithmetik in der Frühen Neuzeit
MARÍA JESÚS MANCHO (SALAMANCA): Del cero al infinito:una aproximación al léxico matemático a partir de los tratados ydiálogos renacentistas
LUIS GALVÁN (NAVARRA): Lógica y pragmática de la narración: contingencia y contrafacticidad en el paradigma cognitivo
CIRILO FLÓREZ MIGUEL (SALAMANCA): Palabra y número en la obra deJuan Pérez de Moya: Aritmética práctica y especulativa
FOLKE GERNERT (TRIER): Die Vermessung des menschlichen Körpers - Medir el cuerpo humano
EBERHARD GEISLER (MAINZ): Sprache und Wert. Eine Theorie der spanischen Literatur
ADRIÁN J. SÁEZ (NEUCHÂTEL): Más que letras: algunos ecos del avance científico en la poesía áurea desde Góngora y Quevedo
ANTONIO SÁNCHEZ JIMÉNEZ (NEUCHÂTEL): Lope y la Academia Real Matemática (c.1584-1587): desde las matemáticas a las letras (con una precisión sobre la Isagoge a los Reales Estudios de la Compañía de Jesús)
WOLFRAM AICHINGER UND SIMON KROLL (WIEN): «Una mona en castellano Son 100 monas en guarismo». Número, geometría, desdoblamiento reflexivo y cifra en las comedias de Calderón
EMILIO BLANCO (MADRID): Gracián y las cantidades: peso y número
MANFRED TIETZ (BOCHUM): Die 'aufgeklärte Vermessung des Himmels und der Erde': der spanische Jesuit Lorenzo Hervás y Panduro (1735-1809) und seine zahlenbasierten "Überlegungen zur Mechanik und zu den hauptsächlichen Erscheinungen des Himmels"
FELIX SCHMELZER (NAVARRA): «Vibra el vacío»: interpretación de un poema de Clara Janés, a partir de la física cuántica
NATALIA GONZÁLEZ DE LA LLANA (AACHEN): Palabra y número en El Libro Infierno de Carlo Frabetti
LÁSZLÓ SCHOLZ (OBERLIN/EÖTVÖS LORÁND): Palabra y número en obras de Cortázar
JUAN ARANA (SEVILLA): Borges y las paradojas de Zenón
MANUEL RIVAS GONZÁLEZ (AACHEN): ¿Es la existencia 'la verdad de la existencia'? De los sentidos huérfanos de referencia. A propósito del planeta 'Tlön' de Borges
CHRISTOPH STROSETZKI (MÜNSTER): Realitätsverlust und mathematische Exaktheit. Vom Wiener Kreis zu Jorge Luis Borges und Ernesto Sábato
CORINNA DEPPNER (HAMBURG): Pendelschwingungen zwischen Wort und Zahl. La biblioteca de Babel von Jorge Luis Borges

Studia Romanica - Band 188

Universitätsverlag Winter, Hardback, deutsch / español, 315 Seiten / lados

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten