0 0

Über die Grenzen des natürlichen Lebens

Artikelnummer: 3825802892

Gebraucht - sehr gut

? Warenkorb in PayPal anzeigen
?
Melden Sie sich mit Ihren Amazon-Zugangsdaten an, und zahlen Sie einfach mit Ihren, bei Amazon hinterlegten Adress- und Zahlungsinformationen.
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Über die Grenzen des natürlichen Lebens


Inszenierungsformen des Mensch-Tier-Maschine-Verhältnisses in der Iberoromania
Claudia Leitner, Christopher F. Laferl (Hg.)

Für Alltagssensibilitäten wie auch für Fachdiskussionen in Wissenschaft, Kultur und Politik erweist sich das Thema der Liminalität des natürlichen Lebens gegenwärtig von besonderer Relevanz. Beginn und Ende des Lebens, die Mensch und Tier verbinden, erweisen sich in neuer Weise und in einem neuen Ausmaß verfügbar, während die vielfach allgegenwärtige Präsenz von Maschinen das natürliche Leben zunehmend dominiert und formt.


Lit Verlag, Austria: Forschung und Wissenschaft - Literatur- und Sprachwissenschaft - Band 6, Paperback, 293 Seiten

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten