0 0

Tanja Brühl • Nichtregierungsorganisationen als Akteure internationaler Umweltverhandlungen

Artikelnummer: 359337353X
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

Tanja Brühl • Nichtregierungsorganisationen als Akteure internationaler Umweltverhandlungen

Ein Erklärungsmodell auf der Basis der situationsspezifischen Resourcennachfrage
In der internationalen Politik, vor allem bei der Formulierung und Umsetzung umweltpolitischer Vereinbarungen, sitzen zunehmend Nichtregierungsorganisationen (NGOs) mit an den Verhandlungstischen.
Tanja Brühl zeigt, dass diese Möglichkeit der Partizipation auf einem wechselseitigen Ressourcentausch beruht, in den die NGOs neben Wissen über Problemursachen und Lösungswege auch gesellschaftspolitische Macht und Reputation einbringen.

Studien der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Campus Verlag, Paperback, 388 Seiten
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten