0 0

Meropi Tzanetakis • Der verlorene Krieg

Artikelnummer: 3828889689

Gebraucht - sehr gut

?
Melden Sie sich mit Ihren Amazon-Zugangsdaten an, und zahlen Sie einfach mit Ihren, bei Amazon hinterlegten Adress- und Zahlungsinformationen.
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Meropi Tzanetakis • Der verlorene Krieg


Drogenbusiness und Staatlichkeit in Westeuropa
Ist das Drogenbusiness tatsächlich das, was es zu sein scheint? Welche sind seine Verstrickungen?
Kann das Drogenbusiness tatsächlich Staatlichkeit in Westeuropa beeinflussen? Wir leben in dem Glauben, dass das Drogenbusiness ein illegaler Wirtschaftszweig ist. Aber besteht nicht für Drogenhändler die Möglichkeit, legal zu operieren? Wo liegt eigentlich die Grenze zwischen legalen und illegalen Bereichen?
Tatsache ist, dass das Drogenbusiness mit unserer Gesellschaft stark verbunden ist. Nun stellt sich die Frage, wie wirken die gesellschaftlichen Veränderungsprozesse auf den Drogenhandel?
Dieses Buch ist ein Versuch, Antwort auf diese Fragen zu geben. Die Autorin stellt ein neues Kreislauf-Modell vor, das den LeserInnen einen Einblick in das provokative Wechselwirkungsspiel zwischen Drogenhandel und Staat in Westeuropa ermöglicht.


Tectum Wissenschaftsverlag, Paperback, 202 Seiten, "Presseexemplar"-Stempel auf dem Schmutztitel

 

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten