0 0

Matthias Köhler • Strategie und Symbolik

Artikelnummer: 3412207713

Gebraucht - akzeptabel

? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Matthias Köhler • Strategie und Symbolik

Verhandeln auf dem Kongress von Nimwegen
Die Studie untersucht am Beispiel des Friedenskongresses von Nimwegen (1676-79), welcher Logik diplomatisches Verhandeln und Entscheiden in der Frühen Neuzeit gehorchte. Gezeigt wird, wie die Handelnden ihre Ziele durchzusetzen suchten und dabei immer zugleich ihre wechselseitigen Beziehungen, die Normen richtigen Handelns und den Kreis der legitimen Akteure allmählich neu aushandelten. Das geschah etwa durch sachliches Argumentieren, durch Höflichkeit und Unhöflichkeit oder durch Praktiken des Gabentauschs. Indem die Arbeit die Wechselwirkungen zwischen symbolischem und instrumentellem Aspekt des Handelns untersucht, wirft sie ein neues Licht auf die diplomatische Kultur des Ancien Régime und das Verhältnis von Mikro- und Makropolitik.

Externa - Geschichte der Außenbeziehung in neuen Perspektiven - Band 3

Böhlau, Hardback, 531 Seiten
Wasserschaden

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten