0 0

Hubert Gebele • Die Probleme von Krieg und Frieden in Grossbritannien während des Ersten Weltkriegs

Artikelnummer: 3820400494

Gebraucht - sehr gut

? Warenkorb in PayPal anzeigen
?
Melden Sie sich mit Ihren Amazon-Zugangsdaten an, und zahlen Sie einfach mit Ihren, bei Amazon hinterlegten Adress- und Zahlungsinformationen.
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Hubert Gebele • Die Probleme von Krieg und Frieden in Grossbritannien während des Ersten Weltkriegs

Regierung, Parteien und Öffentliche Meinung in der Auseinandersetzung über Kriegs- und Friedensziele
Im Ansatz nicht-diplomatischer Erforschung des Ersten Weltkrieges werden die Auseinandersetzungen zwischen Regierung, Parteien und öffentlicher Meinung in Grossbritannien über Kriegs- und Friedensziele 1914-1920 unter folgenden Fragestellungen analysiert: einerseits der Abstützung der Kriegspolitik der Regierung durch innenpolitische Faktoren bzw. deren Versuche, auf die Bestimmung der Kriegs- und Friedensziele Einfluss zu nehmen; andererseits der Problematik, inwieweit die Mobilisierung der britischen Gesellschaft und der öffentlichen Meinung während des Krieges insbesondere durch Kriegs- und Friedenszielforderungen deren Aufgeschlossenheit für tatsächliche Friedenslösungen behinderte, bzw. die britische Politik 1919/20 von öffentlicher Meinung und Parteien beeinflußt werden konnte.

Erlanger Historische Studien - Band 12

Peter Lang, Paperback, 490 Seiten

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten