0 0

Heidegger Studies • Heidegger Studien • Etudes Heideggeriennes • Vol. 33

Artikelnummer: 3428151879

Gebraucht - sehr gut

? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Heidegger Studies • Heidegger Studien • Etudes Heideggeriennes • Vol. 33

Vol. 33 (2017) - Being-historical Thinking and Mindfulness: Plato, Leibniz, Hegel, and the Question of Truth


Inhaltsverzeichnis - Table of Contents - Table des Matières 6
I. Articles
Jean Grondin: L’herméneutique du cercle de la compréhension dans Sein und Zeit. Une relecture des §§ 31 et 32 10
1. La place de la compréhension dans Être et temps 10
2. La compréhension comme pouvoir-être projectif (SZ, § 31) 12
3. Une compréhension explicitée dans l’interprétation (Auslegung) (SZ § 32) 15
4. Entrer dans le cercle de la compréhension 20
5. L’ironie est que Heidegger veut aussi «sortir» du cercle, mais au nom de quoi le peut-il? 24
Bibliographie 26
Günther Neumann: Die Gesamtinterpretation der „Monadologie“ in Heideggers Leibniz-Seminar vom Wintersemester 1935/36 28
Vorbemerkung 28
I. Die Abhebung des „Ungesagten“ als die eigentliche Aufgabe der Auslegung 31
II. Aufbau, Gliederung, Sprache (Übersetzung) und Grundstellung der „Monadologie“ 33
III. Die Zeitlichkeit der Monade 43
IV. Der Begriff des Seins der Monade als Kraft und der monadologische Begriff der Möglichkeit (possibilitas) 48
V. Grund und Möglichkeit 55
VI. Rückblick: die possibilitas in der geschichtlichen Folge der Wesensbegriffe 56
VII. Seyn und Nichts – Zuspiel des Er-eignisses 57
VIII. Der Gottesbeweis aus dem neuen Begriff der Möglichkeit 63
IX. Metaphysik als Onto-theologie 67
Anhang I: Übersicht zu den im Leibniz-Seminar vom Wintersemester 1935/36 behandelten Paragraphen der „Monadologie“ 68
a) Einzelne Paragraphen der „Monadologie“ 68
b) Paragraphengruppen der „Monadologie“ 70
Anhang II: Gibt es unorganische Monaden? 71
Stefan W. Schmidt: Die Monade in biologischer Hinsicht – Heideggers Phänomenologie des Lebendigen 78
Einleitung 78
I. Phänomenologie des Lebens 79
1. Die Welt der Menschen 80
2. Die Umwelt der Tiere und Pflanzen 83
II. Drang des Lebens 88
Literatur 92
Bogdan Minca: Heidegger’s Return to the Cave. The Interpretation of the Platonic Cave Allegory and Theaetetus as an Early Indication of Kehre and Ereignis 94
Acknowledgements 111
References 111
Sandro Gorgone: Das Ereignis des Menschen und die Aufgabe des Daseins: Inständigkeit, Sterblichkeit, Weite 112
I. Die Gründung des Daseins 112
II. Die arme Inständigkeit 115
III. Die Menschen: die Sterblichen 120
IV. Existieren als Abschied nehmen 122
V. Die Weite des Menschen 126
George Kovacs: Becoming Mindful of the History of Be-ing 130
I. 131
II. 133
III. 137
IV. 142
Dror Pimentel: Representation and Reification: Being and its Face 146
I. The Primordial Scene: Succession and Endurance 149
II. Primal and Modern Consciousness: Empathic and Un-empathic Limitation 158
III. Mindfulness of Be-ing, or Imageless Thinking 169
IV. Being and its Representation: The Finite and the Infinite 172
Alexandre Schild: Machenschaft? – La tournure de fond en comble grecque ... de la seule et unique histoire-destinée [Geschichte] de l’estre! (1ère partie) 176
Avertissement 176
I. D’un certain présupposé quant à ce que Heidegger appelle «die Machenschaft» 176
II. De la portée de la version caricaturale du susdit présupposé dans la construction trawnyienne d’un prétendu «antisémitisme onto-historique» de Heidegger 184
III. Pour aborder la Machenschaft avec Heidegger: la relation de Heidegger aux phénomènes caractéristiques de notre temps 196
Stephan Zimmermann: Heidegger über den Streit von Welt und Erdein der Kunstwerk-Abhandlung 200
I. Der gewöhnliche und der „wesenhafte Streit“ 202
II. Die bekannte Größe: der Begriff der „Welt“ 205
III. Der neue Gegenbegriff: die „Erde“ 210
IV. Das „Gegeneinander“ von Welt und Erde 217
V. Die Erde als das Sichverschließende 221
VI. Die Ergänzung des In-der-Welt-seins 226
Francesco Valagussa: Was findet zwischen „vorgefunden“ und „erfunden“ statt? Die Rolle der Kunst zwischen Hegel und Heidegger 232
Francesca Brencio: Thinking without Bannisters: Heidegger, the Jews and Modernity in the Context of the Black Notebooks (1931–1948) 248

I. Philosophy and ideology: boundaries and interferences 248
II. Heidegger’s thinking before the court of ideology 251
III. The case “Black Notebooks”: the anti-Semitism 258
IV. Seinsfrage, the critique toward modernity and the Jews 268
V. Thinking without a bannister 275
Bernhard Radloff: Metaphysical Judeo-Christianity and the Politics of Life in Heidegger’s Black Notebooks 278
I. 279
II. 285
III. 289
IV. 296
Conclusion 301
Friedrich-Wilhelm v. Herrmann: Die Reinheit des seynsgeschichtlichen Denkens 304
1. a) Heideggers Stellungnahme zum Nationalsozialismus 304
1. b) Heideggers Stellungnahme zum Antisemitismus 305
2. Das Denken der Wahrheit des Seyns ohne politische Einschlüsse 307
3. Der Irrsinn einer Relektüre 308
4. Die wirtschaftliche Weltnot, die geschichtlich-staatliche Not und die geistige Daseinsnot 310
II. Essays in Interpretation 312
Frank Schalow: Time, Be-ing, and Enowning: Re-enacting the Thinking of Beiträge 314
I. 315
II. 319
III. 323
IV. 327
Maurizio Borghi: Metaphysical Anti-Semitism in the Black Notebooks? 330
I. 331
II. 340
Felix Herkert: Brencio, Francesca (Hg.): La pietà del pensiero.Heidegger e i Quaderni Neri 344
III. Update on the Gesamtausgabe 348
List of Heidegger’s Gesamtausgabe. In German, English, French, Italian, and Spanish 350
Addresses of Contributors 366

Duncker & Humblot, Paperback, deutsch - english - francais, 365 Seiten - pages

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten